...
🧑 💻 De meest interessante uit de software, automotive, wereld. Het heeft alles wat u moet weten over mobiele apparaten, computers en meer voor geeks.

„Doctor Who“ bringt den ehemaligen Begleiter Rory für Jubel und Tränen zurück

14

"Doctor Who"

Selbst wenn der Doctor Who der BBC zwischen den Staffeln läuft, gibt er uns oft neue Inhalte und Momente zum Verlieben. Wenn Sie ein Fan von Matt Smiths Ära als 11. Doktor waren, sollten Sie alles stehen und liegen lassen, um sich einen neuen Kurzfilm mit Rory Williams in der Hauptrolle anzusehen, in dem er seinem Sohn eine Autobiografie diktiert.

Fast jeder Doctor Who-Fan hat einen Lieblingsdoktor, und es ist oft sein „erster Doktor”. Und obwohl ich alle Doktoren liebe (selbst den aktuellen 13. Doktor, trotz ihrer meist glanzlosen Geschichten), nimmt 11 einen besonderen Platz in meinem Herzen ein. Ich wollte ihn nicht mögen, weil ich den 10. Doktor liebte, aber er hat mich überzeugt und mir beigebracht, nie wieder einen Doktor abzuschreiben.

Aber während ich Matt Smiths Amtszeit als Doktor für sein unglaubliches Schauspiel und seine exzellenten Modewahlen (Fliegen SIND cool) loben kann, wurde er von zwei fantastischen Begleitern – Amy und Rory – immens unterstützt.

Rorys Geschichte als Gefährte könnte schwer zu verfolgen sein – schließlich gibt es dieses eine Mal, als er starb, und das andere Mal, als er starb, und das andere Mal, als er starb. Sehen Sie, die Handlungsstränge von Doctor Who können ein wenig wackelig, wackelig und zeitaufwändig sein.

Aber es war eine gute Reise, voller Wachstum, Mut und Lachen. Als wir zuletzt mit Rory und Amy aufhörten, wurden sie in den 1930er Jahren von einem weinenden Engel gestrandet, wo sie zusammen alt werden.

Jetzt, in einem neuen Kurzfilm für Doctor Who, bekommen wir ein kleines Update von Rory. Es ist 1946, der Zweite Weltkrieg ist gerade zu Ende gegangen, und er nimmt mit dem einzigen Smartphone der Welt ein Video für seinen neugeborenen Sohn auf.

Ich möchte das Ganze nicht spoilern, da es nur ein paar Minuten lang ist. Aber es genügt zu sagen, wenn Sie Rory und Amy geliebt haben, sollten Sie sich den Kurzfilm ansehen. Es wird ein wenig emotional und die Musik ist genau richtig für alle Gefühle.

Wenn Sie fertig sind, können Sie sich auch ein paar ermutigende Nachrichten des Doktors ansehen. Zuerst nimmt sie sich einen Moment ihres Tages (natürlich auf der Flucht vor einem Monster), um ein paar inspirierende Worte zu sagen, während wir in den Lockdown gehen.

Und dann hat sie freundliche Ratschläge für uns, um die Ausbreitung von COVID-19 zu verlangsamen.

Es sind Momente wie diese, die uns daran erinnern, was Doctor Who so großartig macht – der Doctor ist Hoffnung. Und die Gefährten erden den Time Lord in der Menschheit.

über Gizmodo

Aufnahmequelle: www.reviewgeek.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen