...
🧑 💻 De meest interessante uit de software, automotive, wereld. Het heeft alles wat u moet weten over mobiele apparaten, computers en meer voor geeks.

Die ordentlichen Tricks der Lautsprecher von Zamkol können schlechte Audioqualität nicht überwinden

36

Bewertung: 6/10?

– 1 – Absoluter heißer Müll

  • 2 – Sorta lauwarmer Müll
  • 3 – Stark fehlerhaftes Design
  • 4 – Einige Vorteile, viele Nachteile
  • 5 – Annehmbar unvollkommen
  • 6 – Gut genug, um im Angebot zu kaufen
  • 7 – Großartig, aber nicht Klassenbester
  • 8 – Fantastisch, mit einigen Fußnoten
  • 9 – Halt die Klappe und nimm mein Geld
  • 10 – Absolutes Design-Nirwana

Preis: $70

Michael Krider

Ich habe die Gelegenheit ergriffen, das Zamkol Bluetooth-Lautsprecherset wegen seiner einzigartigen Eigenschaften zu überprüfen. Es verfügt über eine grundlegende Wasserdichtigkeit und ein Zwei-in-Eins-Design, das Stereomusik bietet. In diesen Punkten liefert das Design. Sie erhalten extrem lauten Stereo-Sound und einfaches Pairing ohne App.

  • Ordentliche "Kit Kat"-Stereofunktion
  • Extrem laut
  • Robustes, wasserdichtes Gehäuse

  • Blechiger Sound ohne Bass
  • Körper "klebt" nicht ganz zusammen
  • Schwacher Riemen

Leider lässt die restliche Ausstattung etwas zu wünschen übrig. Die Wasserdichtigkeit ist in Ordnung (ich konnte es während meines Tests nicht ertränken), aber der Klang ist ziemlich blechern. Der Bass fehlt für einen so großen, schweren Lautsprecher stark. Die umkehrbare Links-Rechts-Natur ist ordentlich, aber es gibt keine einfache Möglichkeit, einen linken oder rechten Kanal auszuwählen, und das mitgelieferte Riemending ist eher umständlich als nützlich.

Dieses Set ist in Ordnung, wenn Sie etwas Dauerhaftes benötigen und mehrere Klangpunkte wünschen, ohne über eine C-Note hinauszugehen. Ansonsten gibt es bessere Bluetooth-Lautsprecher.

Robuster kleiner ~Ship~ Lautsprecher

Zusammen sind die Lautsprecher etwa 8,5 Zoll lang, 3,5 Zoll breit und etwas mehr als drei Zoll hoch. Das ist ziemlich heftig für einen Bluetooth-Lautsprecher, der behauptet, tragbar zu sein, und das zählt nicht einmal das Gewicht (über drei Pfund). Dieser Lautsprecher hat jedoch eine Geheimwaffe. Sie können es wie eine Kit-Kat-Leiste in der Mitte auseinanderbrechen und erhalten perfekt symmetrische Satellitenlautsprecher.

Die ordentlichen Tricks der Lautsprecher von Zamkol können schlechte Audioqualität nicht überwinden

„Gib mir eine Pause, gib mir eine Pause …” Michael Crider

Die physische Verbindung zwischen den beiden ist eine coole Reihe abgewinkelter Kunststoffrillen. Diese sind gespiegelt, sodass es egal ist, welcher Lautsprecher links oder rechts ist. Zamkol sagt sogar, dass Sie ein iPad als provisorischen Ständer in die Rillen stecken können.

Das gummierte Kunststoffgehäuse gibt ihnen gerade genug Halt, um ohne jeglichen Verriegelungsmechanismus aneinander zu haften. Ein gutes Klopfen führt jedoch dazu, dass sie anfangen, sich auseinander zu ziehen. Sie sollten (wahrscheinlich) in der Lage sein, die beiden Seiten zusammenzuhalten.

Die ordentlichen Tricks der Lautsprecher von Zamkol können schlechte Audioqualität nicht überwinden

Das Band, das in der Box geliefert wird, ist etwas dünn. Michael Krider

Um diese Angst zu lindern, enthält das Paket ein Armband … eine Hülle … Sache. Es soll um die Rillen passen und als Kunstledergriff fungieren, aber es ist schwer, das Ding an- und auszuziehen. Es fühlt sich auch nicht annähernd so hart an wie die Lautsprecher.

An anderer Stelle im Paket befindet sich ein Y-förmiges MicroUSB-Kabel, das beide Lautsprecher gleichzeitig auflädt (eine nette Geste, auch wenn ich USB-C bevorzugt hätte), zusammen mit einem Standard-Kopfhörerkabel.

Koppeln Sie mit Leichtigkeit

Das Kombinieren mehrerer Bluetooth-Lautsprecher für Stereoklang ist ein Trick, den ich schon einmal gesehen habe, aber normalerweise ist eine Marken-App für Mobilgeräte erforderlich. Es wird schwierig, wenn Sie die Lautsprecher für etwas wie einen Windows-Laptop oder ein Chromebook verwenden möchten oder wenn die App scheiße ist (was oft der Fall ist).

Die ordentlichen Tricks der Lautsprecher von Zamkol können schlechte Audioqualität nicht überwinden

Drücken Sie die sanduhrförmige Taste, um den linken und rechten Lautsprecher automatisch zu koppeln. Michael Krider

Um den linken und rechten Zamkol-Lautsprecher zu koppeln, drücken Sie einfach eine Taste. Mir wurde gesagt, dass dies nicht das erste Lautsprecherset ist, das diese Methode verwendet, aber es wird sehr geschätzt.

Schalten Sie zuerst beide Lautsprecher ein und drücken Sie dann die Verbindungstaste (die wie eine Sanduhr geformt ist) an einem von ihnen. Nach wenigen Sekunden verbinden sie sich miteinander – ganz ohne App. Sie spielen weiterhin Musik, aber ein Lautsprecher nimmt den linken Kanal und der andere den rechten. Der Master-Lautsprecher (der, auf dem Sie die Taste gedrückt haben) spielt den linken Tonkanal, aber es gibt keine visuelle Anzeige dafür, sobald sie gekoppelt sind.

Die anderen Tasten sind ziemlich einfach: Lautstärke, Play/Pause und Power. Sie sind alle in die gummierten Oberteile der quaderförmigen Lautsprecher eingebettet und funktionieren gut genug. Ich würde vielleicht mehr Taktilität bevorzugen, aber Wasserbeständigkeit (siehe unten) ist ein guter Kompromiss.

Tauchen Sie Ihre Musik ein

Zamkol behauptet, dass diese Lautsprecher IPX7 „wasserfest” sind (wir nennen Elektronik im Allgemeinen „wasserfest” ). Das bedeutet, dass Sie ihn problemlos für eine halbe Stunde in bis zu einem Meter Wasser eintauchen können.

Die ordentlichen Tricks der Lautsprecher von Zamkol können schlechte Audioqualität nicht überwinden

Meine Arbeit macht Spaß. Michael Krider

Mein Badewannentest schien das Datenblatt zu bestätigen. Sie sollten die gummierten Schutzvorrichtungen über den Strom- und Audioanschlüssen fest geschlossen halten, aber mit einer langen Akkulaufzeit von acht bis zehn Stunden wird das nicht schwierig sein.

Zamkol erhebt keine Aussagen über Stoßfestigkeit oder Schutz vor Dingen wie Sand oder Schmutz. (Die IP-Bewertung „X” anstelle von 0 zeigt an, dass sie nicht auf das Eindringen von Partikeln getestet wurde.) Aufgrund des kräftigen, gummierten Gehäuses der Lautsprecher neige ich jedoch zu der Annahme, dass sie viel mehr Beanspruchung überstehen als die typischen Bluetooth-Lautsprecher – auch solche mit ähnlichen wasserfesten Eigenschaften.

Nicht über diesen Bass

Wie klingen sie? Schwer in den Höhen und leicht im Bass. Was seltsam ist, denn diese Dinger sind wahnsinnig laut – fast so laut wie die viel größeren Regallautsprecher auf meinem Schreibtisch. Die Soundausgabe ist für die Größe und die 66-mm-Treiber beeindruckend, aber ich würde sie sofort gegen bessere Bässe und Mitteltöne eintauschen.

Die ordentlichen Tricks der Lautsprecher von Zamkol können schlechte Audioqualität nicht überwinden

Trotz massiver Passivstrahler fehlt es den Lautsprechern an Bass. Michael Krider

Vielleicht hat die Wasserdichtigkeit etwas mit der Klangqualität zu tun. Trotzdem hätten die massiven, passiven Strahler auf der Rückseite jeder Einheit eine viel bessere Bassleistung als diese angezeigt. Es ist eine Enttäuschung, gewiss, gewiss. (Eine für jeden Lautsprecher, sehen Sie.)

Wird geschlagen und meckert weiter

Wenn Sie einen Lautsprecher suchen, der wie ein Ziegelstein gebaut ist, auseinanderbricht und sich leicht koppeln lässt, ist dies der richtige Lautsprecher. Ich kann mir vorstellen, dass es für jemanden nützlich ist, der ständig am Pool ist, möglicherweise mit unfallgefährdeten Kindern im Schlepptau. Es ist ein ziemlich guter Wert bei etwa 70 $ (zum jetzigen Zeitpunkt).

Die ordentlichen Tricks der Lautsprecher von Zamkol können schlechte Audioqualität nicht überwinden

Michael Krider

Wenn Sie jedoch eine gute Klangqualität oder eine bessere Passform und Verarbeitung wünschen, gibt es in dieser Preisklasse viel bessere Möglichkeiten. Überspringen Sie dieses Set, wenn Sie keinen Tank eines Bluetooth-Lautsprechers benötigen, der in der Mitte ordentlich auseinanderbricht.

  • Ordentliche "Kit Kat"-Stereofunktion
  • Extrem laut
  • Robustes, wasserdichtes Gehäuse

  • Blechiger Sound ohne Bass
  • Körper "klebt" nicht ganz zusammen
  • Schwacher Riemen

Aufnahmequelle: www.reviewgeek.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen