...
🧑 💻 De meest interessante uit de software, automotive, wereld. Het heeft alles wat u moet weten over mobiele apparaten, computers en meer voor geeks.

Das Moto G8 bietet einen großen Bildschirm und dreifache Rückfahrkameras zum Schnäppchenpreis

11

Motorola

Motorola konzentriert sich seit mehreren Jahren auf den Wert, und seine G8-Serie von Smartphones ist da keine Ausnahme. Das G8+, das bereits in vielen Märkten erhältlich ist, bekommt mit dem Moto G8 (ohne Plus) einen noch billigeren Stallgefährten. Obwohl es sich in Motos Stall unter dem älteren Telefon befindet, hat es einen etwas größeren 6,4-Zoll-Bildschirm.

Das G8 setzt Motorolas zuverlässigen, wenn auch etwas heruntergeknöpften ästhetischen Ansatz fort, mit dünnen Einfassungen und einer schön strukturierten blauen Rückseite mit vertikalen Linien. Der Bildschirm hat nur eine Auflösung von 720p, aber die Lochkamera auf der linken Seite auf der Vorderseite unterscheidet sich ein wenig von der zentralen „Teardrop”-Kamera, die wir bei anderen Motorola-Designs gesehen haben. Sie hat 8 Megapixel, wenn Sie sich fragen.

Auf der Rückseite befinden sich drei, zählen Sie, drei Rückfahrkameras: eine „Ultrawide”-8-Megapixel-Kamera, eine 16-Megapixel-Primärkamera und ein 2-Megapixel-Objektiv speziell für Makroaufnahmen. Das Modul enthält auch einen Lasersensor (der wie eine vierte optische Linse aussieht, aber keine ist) für einen schnelleren Autofokus.

Unter der Haube befinden sich eindeutig Mittelklasse-Spezifikationen, darunter der gleiche Snapdragon 665-Prozessor, 4 GB RAM und der 4000-mAh-Akku wie beim G8 +, aber leider fehlt dem Telefon die Schnellladung. Das G8 verfügt über 64 GB Speicherplatz sowie alles, was Sie in den MicroSD-Kartensteckplatz stecken können. Beachten Sie die Kopfhörerbuchse, die nicht mehr selbstverständlich ist.

Motorola zielt mit dem Standard-G8 auf breite Märkte mit vielen preisbewussten Käufern ab, mit einer Markteinführung in Brasilien für 1300 Real (etwa 280 US-Dollar) und einem Frühbucherrabatt von 1143 Real. Ein Rollout im restlichen Lateinamerika, dann in Asien, Australien und Europa sollte folgen, aber basierend auf der Veröffentlichungshistorie von Motorola ist eine Markteinführung im nordamerikanischen Einzelhandel weniger wahrscheinlich.

Quelle: Motorola Brasilien über Android Authority

Aufnahmequelle: www.reviewgeek.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen