...
🧑 💻 De meest interessante uit de software, automotive, wereld. Het heeft alles wat u moet weten over mobiele apparaten, computers en meer voor geeks.

Was wir gerade hören: Unsere Lieblings-Podcasts im Moment

7

David MG/Shutterstock.com

Auf der Straße heißt es, dass das Hören von Podcasts zurückgegangen ist, weil weniger Menschen täglich pendeln. Aber nur weil Sie zu Hause sind, heißt das nicht, dass Sie sich nicht mit einem Podcast zurücklehnen können – und wenn Sie nach etwas Neuem suchen, mit dem Sie sich abfinden können, Junge, haben wir ein paar Tipps für Sie.

Dies ist eine Sammlung der Podcasts, die wir im gesamten LifeSavvy Media-Netzwerk hören, darunter How-to Geek, Review Geek und LifeSavvy. Das bedeutet, dass hier von allem etwas dabei sein sollte – von Geek-Cultur-Hören bis hin zu hobbybasierten Shows.

Es ist auch erwähnenswert, dass wir versucht haben, direkt auf diese Sendungen zu verlinken, wo es uns möglich war, aber das ist in vielen Fällen schwierig, da es heutzutage unzählige Quellen für Podcasts gibt. Wenn Sie an einer Sendung interessiert sind, müssen Sie sie letztendlich in Ihrem bevorzugten Podcast-Player nachschlagen.

Lassen Sie uns damit einsteigen.

Andrew Heinzman, Review Geek Staff Writer

Was wir gerade hören: Unsere Lieblings-Podcasts im Moment

NPR

In meinem Leben ist Podcast-Zeit dasselbe wie Kochzeit. Sie können beim Zwiebelschneiden nicht viel mit Ihren Augen machen (außer, wissen Sie, auf Zwiebeln starren), also benutze ich Podcasts, um die Unterhaltungslücke zu füllen, die normalerweise von meinem Fernseher oder Telefon besetzt wird.

Aber ich kann mein dummes Reptilienhirn nicht einfach mit irgendeinem alten Podcast füttern. Ich brauche Podcasts, die meine Aufmerksamkeit fesseln, was bedeutet, dass ich Sendungen höre, die tatsächlich meinen Interessen entsprechen. Und diese Interessen sind Dinge wie Geschichte, Medizin, Gewalt, Korruption, Verschwörung – Sie verstehen schon.

Wie auch immer, hier sind die Shows, die ich für diesen Artikel ausgewählt habe. Sie passen nicht unbedingt in eines der von mir erwähnten Genres, und sie werden nicht (vollständig) von den Persönlichkeiten ihrer Gastgeber angetrieben. Ich hoffe, dass sie euch genauso gut gefallen wie mir.

  • Der Frauenkrieg: Es gibt einen Ort im Nordosten Syriens namens Rojava, und er beherbergt ein Volk, das wir oft als die Kurden bezeichnen. Dies sind die Leute, die dafür bekannt sind, ISIS zu besiegen, aber ihre äußerst egalitäre und feministische Gesellschaft ist tatsächlich interessanter als ihr unmittelbares Erbe. In The Women’s War behandelt Robert Evans die Geschichte dieser Gesellschaft in fantastischen Details, und ich empfehle dringend, zuzuhören. Obwohl, nur um das klarzustellen, dies eine brandneue Serie ist und ich immer noch auf die zweite Folge warte. (Wie Sie sehen können, bin ich ziemlich aufgeregt darüber).
  • Fresh Air: Sie haben Fresh Air wahrscheinlich mindestens ein- oder zweimal gehört. Die wegweisende NPR-Talkshow, die von Terry Gross moderiert wird, dient als Plattform für einige der informativsten (und persönlichsten) Interviews, die Sie jemals hören werden. Jede Folge ist eine Gelegenheit, etwas Neues zu lernen – und Gross’ unglaubliche Fähigkeiten als Interviewer zu beobachten.
  • Night Call: Dies ist eine Show, in der die Podcast-Superstars Molly Lambert, Tess Lynch und Emily Yoshida über Popkultur, Außerirdische und andere Krabbeltiere sprechen. Es fühlt sich an wie eine lokale Radiosendung, mit Anrufen und Interviews, die einzigartige Gespräche und Tiraden auslösen.

Wenn Sie sich eine dieser Sendungen anhören, versuchen Sie es beim Kochen.

Cameron Summerson, Chefredakteur von Review Geek

Was wir gerade hören: Unsere Lieblings-Podcasts im Moment

Cameron Summerson

Früher habe ich viele Podcasts gehört, aber heutzutage habe ich nicht mehr so ​​viel Zeit, um mich damit zu beschäftigen, wie ich es früher hatte. Ich bevorzuge informative Podcasts und konzentriere mich gerne auf das, worüber sie sprechen, also muss ich etwas tun, das beim Zuhören nicht viel zusätzliche Aufmerksamkeit erfordert – wie das Mähen des Gartens.

Als direkte Folge meines Zeitmangels ist meine Podcast-Liste auch sehr kurz und ultra-nischenhaft. Diese Tipps sind nicht für jeden geeignet … oder für alle, die nicht Rad fahren. Aber wenn du gerne Fahrrad fährst und über Fahrräder redest und andere Fahrradsachen machst, dann habe ich eine (sehr kurze) Liste für dich.

  • Der Ask a Cycling Coach Podcast Präsentiert von TrainerRoad : Ich verbringe viel Zeit auf dem Fahrrad und mache strukturiertes Indoor-Training, besonders in den kälteren Monaten. Und dafür gibt es nichts Besseres als TrainerRoad – es macht dich stark, schnell und entdeckt, wie verdammt tief du graben kannst. Der wöchentliche TR-Podcast ist genauso gut, da die Jungs die Wissenschaft des Körpers, der Ernährung und vieles mehr aufschlüsseln. Es ist hörerorientiert, da der größte Teil jeder Show der Beantwortung eingereichter Fragen gewidmet ist. Auch wenn Sie TrainerRoad nicht verwenden, ist der Podcast ein Muss.
  • King of the Ride : Wenn es um Radfahrer geht, habe ich ein paar Favoriten: Lawson Craddock, Allison Tetrick und Ted King. Wie Sie vielleicht erraten können, stammt der King of the Ride-Podcast von keinem anderen als Mr. Ted King, dem König des Schotterradfahrens (obwohl Colin Strickland ziemlich hart auf diesen Titel schießt ). Ted bringt verschiedene andere Radfahrer mit in die Show und sie reden nur über Fahrräder, Training, Ernährung und alle anderen lustigen Dinge. Es ist eine großartige, unbeschwerte Show, die es wert ist, gehört zu werden, auch wenn Sie nicht auf die Wettkampfseite des Radsports stehen. Ich liebe es, die verschiedenen Perspektiven zu hören.

Jason Fitzpatrick, LifeSavvy-Chefredakteur

Was wir gerade hören: Unsere Lieblings-Podcasts im Moment

Ich sehe mit meinem Mondauge eine sehr seltsame Stadt vorbeiziehen. Willkommen im Nachttal

Wenn Sie sich meine Empfehlungen in unserer kürzlichen Zusammenfassung von Binge-würdigen Shows angesehen haben, dann werden die folgenden Podcast-Empfehlungen wahrscheinlich nicht so sehr überraschen. Während ich im Laufe der Jahre eine Vielzahl von Podcasts gehört habe, tendiert mein Geschmack stark zu seltsamen und skurrilen Dingen – ob das Thema frei erfunden ist oder nicht.

  • Willkommen bei Night Vale: Zweifellos habe ich noch nie einen Podcast so sehr genossen wie Willkommen bei Night Vale. Die gesamte Prämisse der Show ist, dass Sie zusammen mit den anderen Bewohnern die Sendungen eines kleinen öffentlichen Radiosenders in der fiktiven Stadt Night Vale hören. Die Stadt – Ort nicht näher bezeichnet, aber irgendwo im amerikanischen Südwesten – ist eine Kreuzung aus Kleinstadtleben, schwarzen Hubschraubern, Vertuschung durch die Regierung und dem Okkulten. Wenn die Idee eines Radioshow-Mashups aus Akte X und Nachrichten aus Lake Wobegon entzückend klingt, versprechen wir Ihnen, dass Sie es lieben werden.
  • Radio Drama Revival: Der Podcast ist die am längsten laufende Anthologie von Hörgeschichten im Internet. Das Erlebnis ist in zwei Teile gegliedert. Zuerst erhalten Sie eine Präsentation eines bestimmten Podcasts im Radio-Drama-Stil, normalerweise die erste Episode des Podcasts in voller Länge. Zweitens erhalten Sie ein Interview mit dem Team hinter dem Podcast. Im Wesentlichen ist das Setup wie eine TV-Show, in der Sie die Pilotfolge einer neuen Serie sehen und dann ein Interview hinter den Kulissen mit dem Schöpfer oder der Besetzung der Show erhalten – außer dass es sich anstelle von TV um Hörspiele im Old-School-Stil handelt. Es ist ein Setup, das einfach weitergeht, weil Sie nicht nur jedes Mal eine neue Serie ansehen können, sondern wenn Sie die Serie mögen, können Sie sie unabhängig von Radio Drama Revival abonnieren.
  • Sachen, die Sie wissen sollten: Die Formel „Sachen, die Sie wissen sollten” ist einfach und macht Spaß. In jeder Folge gehen die Moderatoren Josh Clark und Chuck Bryant einer Frage nach, auf die sie neugierig sind. Die Themen reichen von „Wie schwer ist es, ein berühmtes Kunstwerk zu stehlen?” bis „Wem gehört ein verlassenes Haus?” zu „Was hat es mit der Vampirpanik im Neuengland des 19. Jahrhunderts auf sich?” – ohne Zweifel ist die Show ein interessanter Gang durch die Ins und Outs von großen und kleinen Fragen.
  • 99 % unsichtbar: Der Name dieses Podcasts ist eine direkte Anspielung auf seinen Inhalt. Überall um uns herum gibt es jeden Tag Designentscheidungen, die zu 99 % unsichtbar sind, weil wir sie nicht bemerken oder uns der Geschichte dahinter nicht bewusst sind. Der 99% Invisible Podcast widmet sich der Erforschung der Geschichte von Designentscheidungen in Architektur, Infrastruktur, Städten, Alltagsgegenständen und sogar Klängen und visuellen Symbolen. Stadtbusse, Flughäfen, Pyramiden, Sackgassen, Spielautomaten, Wolkenkratzer und mehr erhalten eine faszinierende Behandlung, die Sie die Welt mit neuen Augen betrachten lässt.

Joel Cornell, How-to-Geek-Mitarbeiterautor

Was wir gerade hören: Unsere Lieblings-Podcasts im Moment

Hinter Iimage/Shutterstock.com

Ich bin mir nicht sicher, wie jemand beim Multitasking Podcasts hört. Mein Geschmack tendiert zu tiefen Eintauchungen in Literatur, Geschichte und Politik, über die ich meditieren kann, während ich mit Hunden Gassi gehe oder koche. Als lebenslanger Englisch-Major sollten meine Tipps keine Überraschung sein. Ich bin auch chronisch außer Kontakt, daher kommen die meisten dieser Podcasts mit massiven Rückständen von Episoden, die jederzeit großartig angehört werden können.

  • Der Tolkien-Professor: Corey Olson, besser bekannt als der Tolkien-Professor, hat seine berufliche Laufbahn der Entwicklung des akademischen Studiums der Werke von JRR Tolkien gewidmet. Dieser Podcast sammelt Hunderte von Stunden an Vorträgen, Interviews, Diskussionen und Geschichten über die Welt von Mittelerde, ihre sprachlichen Errungenschaften und ihre anarchischen Anfänge.
  • Classic Tales: Der Erzähler BJ Harrison betreibt Classic Tales, das eine große Auswahl an Hörbüchern mit klassischer Literatur verkauft. Sein gleichnamiger Podcast bietet Hörern eine große Auswahl an Kurzgeschichten und Novellen (im öffentlichen Bereich) kostenlos.
  • Gaslit Nation: Für diejenigen, die sich Sorgen über ein transnationales Verbrechersyndikat machen, das sich als Regierung tarnt, bieten die antiautoritären Wissenschaftler Sarah Kendzior und Andrea Chalupa aktuelle Einblicke in die politische Höllenlandschaft. So lehrreich wie ärgerlich, liefern die beiden Autoren historischen Kontext und klare Beweise neben Kommentaren und Interviews mit Experten, die helfen, das anhaltende Gaslighting des amerikanischen Volkes zu bekämpfen.
  • Y’all Ever: Die Comedians Hampton Yount (MST3k) und Dave Ross (Drunk History), die früher „Suicide Buddies” hießen, verwenden schwarzen Humor, um schwere Themen wie Selbstmord aufzuhellen (und nicht herunterzuspielen). Die langjährigen Freunde bedauern Depressionen, Angstzustände und psychische Gesundheit, indem sie sich auf den historischen Kontext, Wege zur Bewältigung der modernen Welt und ihre eigenen Kämpfe mit diesen Problemen konzentrieren.

Josh Hendrickson, Leiter der Review Geek News

Was wir gerade hören: Unsere Lieblings-Podcasts im Moment

Der Morgenstrom

Meine Podcast-Hörgewohnheiten sind aus der Not geboren. Irgendwann war die Auswahl an Radiosendern in meiner Gegend schrecklich. Sie waren wie eine komische Reihe von Stationen, die man in einer Show wie Parks and Rec finden würde, wie „Country-Musik, aber nur die unbeliebten Songs von Travis Tritt und Alan Jackson” oder „Klassisches Musical, aber neu interpretiert von einem experimentellen Komponisten. " Nein ernsthaft, es war schrecklich.

Also nutzte ich Podcasts, um den Weg zur Arbeit zu füllen, der damals etwa 30 Minuten Fahrt dauerte. Ich wollte ein paar Neuigkeiten, vor allem Tech-News, ich wollte etwas über Smart Homes wissen (zu dieser Zeit ein wachsendes Interesse), ich wollte etwas lachen und ich liebe die Sterne. Das Folgende ist also eine Liste von scheinbar völlig unabhängigen Podcasts, die sich hervorragend dazu eignen, die Zeit zu füllen, während Sie fahren, kochen oder Ihr Zuhause putzen.

  • Daily Tech News Show: Bevor ich Tech-News für Review Geek geschrieben habe, habe ich mir jeden Tag auf dem Heimweg eine Zusammenfassung dessen angehört, was in der Technik passiert ist. Unter der Leitung von Tom Merritt und Sarah Lane erhalten Sie jeden Tag ein gründliches und informatives Briefing über die wichtigsten Neuigkeiten. Es ist also wie das Lesen von Review Geek-Nachrichten, aber für Ihre Ohren. Fast jeden Tag wechseln sie die Gäste, um die Gespräche interessant zu halten. Ein Höhepunkt meiner Laufbahn als Autor war , Tom Cover-News zu hören, die ich über eine bedeutende Änderung beim Akkuladen in iOS 13 geschrieben habe .
  • IoT-Podcast: Ich höre den IoT-Podcast seit Jahren, und er hat mir die Hälfte dessen beigebracht, was ich heute über Smart Homes weiß. Jede Woche bringen uns Stacey Higginbotham und Kevin Tofel über IoT- und Smart-Home-spezifische Neuigkeiten auf den neuesten Stand. Die Themen reichen von kommenden Chips bis hin zu den neuesten Hubs und Gadgets. Dann beantworten sie eine vom Benutzer gestellte Frage, die sich normalerweise auf die Bewältigung einer schwierigen Smart-Home-Aufgabe konzentriert. Die Show endet mit einem Gast aus der Smart-Home-Welt, wie dem COO von Wyze Labs.
  • Looking Up: Ich habe vielleicht eine Schwäche für Looking Up, weil es sich auf Astronomie (eine junge Liebe) konzentriert und es ein (für mich) lokaler Podcast ist. Dean Regas und Anna Hehman, die Astronomin und Entwicklungsdirektorin des Cincinnati Observatory, moderieren die Show, und jede Folge behandelt bevorstehende aufregende Ereignisse am Nachthimmel. Sie beantworten auch Fragen der Zuhörer und diskutieren Entdeckungen und neue Technologien im Zusammenhang mit der Astronomie.
  • The Morning Stream : Ich werde herauskommen und es zugeben, The Morning Stream ist ein Guilty-Pleasure-Podcat, der nicht zum Rest meiner Liste passt. Du wirst es entweder lieben oder hassen. Scott Johnson und Brian Ibbott moderieren eine Morgensendung, in der aktuelle Nachrichten und alles andere, was sie lustig finden, gezeigt werden. Sie haben häufige Gäste (einschließlich Tom Merrit von der Daily Tech News Show) und Sie werden von Videospielen, Brettspielen, Filmen und allem Nerd hören. Es fühlt sich an wie der Podcast, den ich machen wollte, wenn ich nicht zu faul und beschäftigt wäre, einen Podcast zu machen. Fair Warning-Episoden sind lang, daher höre ich sie mir normalerweise nach der Veröffentlichung an, wenn ich schneller spiele.

Suzanne Humpheries, Review Geek Staff Writer

Was wir gerade hören: Unsere Lieblings-Podcasts im Moment

Hahn-Zähne

Podcasts sind etwas, das ich immer gerne höre und etwas, von dem ich wünschte, ich würde es mir merken, öfter zu hören. Sie sind eine großartige Möglichkeit, um über aktuelle Ereignisse und alles auf dem Laufenden zu bleiben, aber das Beste an Podcasts ist für mich, dass sie das perfekte Medium für Geschichten sind. Ich liebe Geschichten! Lustige Geschichten, dumme Geschichten, spannende Geschichten und Gruselgeschichten. Sie geben mir einen Einblick, wie andere Menschen denken, was sie für bemerkenswert halten und wie sie die Welt um sich herum sehen. Ich finde sie einfach schick!

  • Rooster Teeth Podcast : Der RT Podcast ist der gleichnamige Podcast der Produktionsfirma Rooster Teeth (bekannt für die beliebten Webserien Red vs Blue und RWBY). Eine rotierende Besetzung von Rooster Teeth-Mitarbeitern trifft sich wöchentlich und redet über lustige (und oft dumme) persönliche Geschichten und Tiraden. Trotz aller Arbeit in der Unterhaltungs- und Videospielbranche dreht sich der Podcast nicht um diese Themen. Stattdessen bekommt man einen Einblick in die Köpfe der Menschen, die das Unternehmen leiten. Der ursprüngliche Name des Podcasts war Drunk Tank, wenn Ihnen das ein besseres Bild der Dinge vermittelt. Außerdem nimmt das Animationsteam von Rooster Teeth manchmal besonders lustige Clips und erstellt daraus urkomische animierte Kurzfilme.

  • Mein Bruder, mein Bruder und ich : Was geht, du cooles Baby? My Brother, My Brother, and Me – auch bekannt als MBMBAM – ist eine Ratgebersendung für die Mod-Dren-Ära. Dumme Bruder-Lieblinge (ältester Bruder Justin McElroy, mittlerer Bruder Travis McElroy und süßer kleiner Bruder Justin McElroy) beantworten dumme und manchmal erstaunliche Fragen, die auf Yahoo! Antworten, und wagen Sie sich in andere wiederkehrende Segmente wie „Haunted Doll Watch”, in denen Justin eBay-Angebote von Puppen kritisiert, die angeblich verflucht, besessen oder heimgesucht sind, und „Riddle Me Piss”, in dem Travis unsinnige Rätsel von Riddles.com vorliest Die anderen beiden Brüder versuchen, sie herauszufinden (oft ohne Erfolg).

  • Cthulhu and Friends : Wenn Sie die Werke von HP Lovecraft mögen und (zu Recht) den Namensvetter der Serie, Great Old One, fürchten, werden Sie diesen Podcast lieben. Cthulhu and Friends dreht sich um ein Live-Action-Rollenspiel des Tabletop-Spiels Call of Cthulhu (Chaosium), das so bearbeitet und poliert wurde, dass es eher wie ein Hörspiel als wie eine Live-Rollenspiel-Session klingt, komplett mit Hintergrundmusik und Nebeneffekten. Game Master Veronica webt viele von Lovecrafts Geschichten in ihre dunklen, labyrinthischen Handlungen ein, während ihre Spieler ihr Bestes geben, um im Spiel und in ihrer Psyche über Wasser zu bleiben. Vernunft rollen!

  • What’s Good Games: Wenn ich die neuesten Nachrichten zu Videospielen zusammen mit fundierten Analysen und Kommentaren erhalten möchte, wende ich mich an What’s Good Games. Andrea, Brittney und Kristine sind Veteranen in der Spielewelt, wo sie spielbezogene Panels moderiert, Live-Gaming-Streams gehostet, führende Persönlichkeiten der Spielebranche interviewt, über Videospiele geschrieben und bei der Entwicklung von Spielen geholfen haben. Sie sind immer auf dem Laufenden über die neuesten Gaming-News, ihre Kommentare sind immer genau richtig und es macht absolut Spaß, ihnen zuzuhören.

  • The Ezra Klein Show : Manchmal habe ich das Bedürfnis, mir Themen außerhalb von Entertainment und Gaming anzuhören, und meine Anlaufstelle dafür ist The Ezra Klein Show, die von (Sie haben es erraten) Ezra Klein, Editor-at-Large und Co. geleitet wird -Gründer von Vox Media. Dies ist eine Show im Interview-Stil, in der Ezra mit Experten über verschiedene Themen und aktuelle Ereignisse spricht. In der Show geht es hauptsächlich um Politik, aber in einem allgemeineren Sinne, wie die Politik unser tägliches Leben beeinflusst, während es auch weitreichende Diskussionen über Forschung, Ideen und Theorien gibt. Ezras Einfühlungsvermögen (zusammen mit dem seiner Gäste) ist immer inspirierend und hat dazu beigetragen, meine Sicht auf die Welt (und die vielen Themen darin) zu verändern. Die anderen Podcasts, an denen Ezra beteiligt ist (einschließlich Impeachment, Explained und The Weeds) sind auch super.

    • *

Da sind Sie und los geht’s – hier ist ein bisschen von allem und hoffentlich etwas, das Ihnen gefallen wird.

Aufnahmequelle: www.reviewgeek.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen