...
🧑 💻 De meest interessante uit de software, automotive, wereld. Het heeft alles wat u moet weten over mobiele apparaten, computers en meer voor geeks.

Stellen Sie sich Folgendes vor: Lernen Sie digitale Fotografie mit diesen Kursen

9

Rawpixel.com/Shutterstock.com

Vom Erlernen der Funktionsweise einer Digitalkamera und dem Komponieren einer Aufnahme bis hin zum Bearbeiten von Fotos und dem Verdienen von Geld sind diese Online-Fotografiekurse eine perfekte Möglichkeit für Enthusiasten und Berufsfotografen, vom Anfänger zum Profi zu werden.

Update, 11.12.21: Verifizierte Tipps und Links immer noch gut; aktualisierte Blueprint zu Crafts und Lynda zu LinkedIn Learning.

Einstieg

Unabhängig davon, für welche Website und welchen Kurs Sie sich entscheiden, es gibt einige Hilfsmittel, die Sie benötigen, bevor Sie sich auf den Weg machen, der nächste Ansel Adams oder Peter McKinnon zu werden .

Alles, was Sie wirklich brauchen, um loszulegen, ist eine Digitalkamera und eine SD-Karte. Über alle Marken hinweg werden Kameras in drei Kategorien unterteilt: Consumer, Prosumer und Professional. Consumer-Kameras sollten Sie anfangen, da sie am billigsten sind. Für Nikon bedeutet dies alles innerhalb der 3000er-Reihe, und für Canon ist dies die EOS Rebel-Linie. Prosumer, die nächste Kategorie, ist der größte Markt für Digitalkameras, aber es ist teurer, als Sie anfangen müssen (ebenso wie professionelle Ausrüstung und spiegellose Kameras).

Denken Sie auch an Zubehör, wie eine Umhänge- oder Handschlaufe, eine leicht zugängliche Tasche oder Tasche, ein Stativ, eine oder zwei SD-Karten und einen UV-Filter für Ihr Objektiv. Was die Objektive betrifft, so ist das Kit-Objektiv für Anfänger gut geeignet, aber wenn Sie sich selbst anstrengen möchten, kaufen Sie ein Objektiv mit Festbrennweite. Diese Objektive zoomen nicht, sodass Sie gezwungen sind, sich mehr zu bewegen, um Fotos zu machen. Auf diese Weise können Sie schnell lernen, wie nah oder weit Sie sich von Ihrem Motiv entfernen und wie Sie Ihre Aufnahme genau richtig gestalten.

Von Experten für Digitalkameras: Nikon School

Stellen Sie sich Folgendes vor: Lernen Sie digitale Fotografie mit diesen Kursen

Nikon

Da Nikon (ab 15 $/Kurs) einige der besten Kameras herstellt, ist es keine Überraschung, dass das Unternehmen auch Kurse zu ihrer Verwendung anbietet. Es fügt auch regelmäßig neue Inhalte zu seiner inspirierenden Creator’s Hour-Reihe hinzu.

Nikon bietet zwei Kurse für Anfänger an: „ Erste Schritte mit Ihrer Nikon DSLR ” und „ Grundlagen der Fotografie “; Die Kurse behandeln Themen wie Fokus und manuelles Anpassen von ISO, Verschlusszeit und Blende.Letzteres behandelt auch die grundlegende Messung, den Umgang mit Ihrem aufklappbaren Blitz, das Fotografieren in verschiedenen Formaten, die Fotokomposition, die Auswahl verschiedener Objektive und mehr.

Wenn Sie mehr Zeit mit dem Fotografieren verbracht haben und sich mit Ihrer Kamera wohler fühlen, kommen Sie zurück und genießen Sie einige der anderen Videokurse der Nikon School, darunter den zweiten Teil zu „Grundlagen der Fotografie”. Alle Kurse werden von professionellen Fotografen unterrichtet und sind so konzipiert, dass sie einfach zu befolgen sind, unabhängig von Ihrem Erfahrungsniveau.

Eine nachweislich umfassende Ausbildung: Die Schule für Fotografie

Stellen Sie sich Folgendes vor: Lernen Sie digitale Fotografie mit diesen Kursen

Die Schule für Fotografie

Manche Leute lernen besser in einem Klassenzimmer als durch zufällige Tutorials, und das ist in Ordnung. Obwohl The School of Photography (ab 20 $/Monat) kein buchstäbliches Klassenzimmer hat, in dem Sie lernen können, bietet sie eine große Auswahl an professionellen Kursen mit strukturierten Lektionen, die Ihnen das Gefühl geben, dass Sie lernen ein traditionelles Klassenzimmer.

Sehen Sie sich zunächst den „ Complete Guide to Photography ” an und arbeiten Sie sich dann zu fortgeschritteneren Kursen wie dem „ Guide to Studio Lighting ” hoch. Wenn Sie mehr über die Fotobearbeitung in Lightroom erfahren möchten, sind Sie ebenfalls abgedeckt. Die School of Photography hat nicht viele Kurse, aber die wenigen, die sie hat, sind gründlich und gut gestaltet. Außerdem erhalten Sie nach Abschluss aller Kurse ein offizielles Zertifikat!

Eine Fülle von Ressourcen für Anfängerfotografen: Udemy

Stellen Sie sich Folgendes vor: Lernen Sie digitale Fotografie mit diesen Kursen

Udemy

Udemy (ab 9,99 $/Kurs) bietet eine Menge Kurse rund um das Thema Fotografie an, aber die angebotenen Kurse für Anfänger in der digitalen Fotografie sind außergewöhnlich. Die Kurse reichen von etwa 10 bis 150 US-Dollar und decken alles ab, von vollständigen Leitfäden für die digitale Fotografie bis hin zu Kursen zu detaillierteren Themen. Die meisten Kurse bieten auch eine Zertifizierung an. Es ist erwähnenswert, dass es dort auch ein paar Dutzend kostenlose Kurse gibt.

Der empfohlene Bestseller-Kurs „ Digitale Fotografie für Anfänger mit DSLR-Kameras ” ist ein großartiger Ausgangspunkt, da er Ihnen beibringt, wie Sie Ihre Kamera halten, das richtige Objektiv auswählen und die Grundlagen für eine großartige Aufnahme lernen. Es gibt jedoch mehrere andere Kurse, die sich auf alles konzentrieren, was Anfänger wissen müssen, von der Funktionsweise und Verwendung Ihrer Kamera bis hin zu grundlegenden Prinzipien der Fotografie und Kompositionstechniken, die ebenfalls eine Überlegung wert sind. Sobald Sie die Grundlagen erlernt haben, bietet Udemy auch Kurse für fortgeschrittene und fortgeschrittene Benutzer mit Themen wie Nachtfotografie, Straßenfotografie und das Umwandeln von Fotos in digitale Gemälde in Adobe Photoshop an.

Für angehende Profis: Skillshare

Stellen Sie sich Folgendes vor: Lernen Sie digitale Fotografie mit diesen Kursen

Skillshare

Wenn Sie darüber nachdenken, Fotografie für Ihre zukünftige Karriere und nicht als Hobby zu lernen, ist Skillshare ($ 19 / Monat) ein großartiger Ort, um Ihre Reise zu beginnen. Ein guter Kurs für den Anfang ist „ Grundlagen der DSLR-Fotografie “, aber es stehen Dutzende anderer anfängerfreundlicher Kurse zur Auswahl. Wenn Sie sich bereits mit den Grundlagen der Fotografie auskennen und fortgeschrittene Techniken erlernen möchten, sehen Sie sich Videos zu Themen wie Modefotografie, Fotojournalismus und Aufbau Ihrer Marke auf Instagram an.

Wenn Sie in die digitale Fotobearbeitung, Kinematografie oder den Verkauf Ihrer Fotos einsteigen möchten, steht Ihnen Skillshare mit seiner robusten Kursbibliothek für alles, was mit Fotografie, Bearbeitung und Marketing zu tun hat, ebenfalls zur Seite.

Grundlagen und Herausforderungen: LinkedIn Learning

Stellen Sie sich Folgendes vor: Lernen Sie digitale Fotografie mit diesen Kursen

LinkedIn

Wie Sie es von einer Premium-Bildungsseite erwarten würden, bietet LinkedIn Learning (29,99 $/Monat) eine große Auswahl an qualitativ hochwertigen Fotokursen. Natürlich bietet die Website (ehemals Lynda) hervorragende Anfängerkurse wie „ Einführung in die Fotografie ” und „ Grundlagen der Fotografie: Objektive “, um eine solide Grundlage für Ihr fotografisches Wissen zu schaffen. Es bietet auch unzählige Kurse zu fortgeschrittenen Themen wie Maskierung und Compositing, Beleuchtung und Schwarzweißaufnahmen.

Eines der besten Dinge beim Online-Lernen digitaler Fotografie über LinkedIn Learning ist, dass es regelmäßige Community-Fotografie-Herausforderungen sowie wöchentliche Inhalte mit Tipps, Inspiration, Diskussionen über neue Tools und mehr gibt. Die Website bietet auch Lernpfade, in denen Sie eine kuratierte Reihe von Kursen erhalten, die speziell darauf abzielen, Ihnen dabei zu helfen, „ Fotojournalist zu werden ” oder „ Porträtfotograf zu werden”, sodass Sie nicht herumstöbern müssen, um zu hoffen, dass Sie die richtigen Kurse für finden Deine Bedürfnisse. Außerdem deckt die monatliche Gebühr alle Kurse auf der Website ab, sodass Sie sogar einen der anderen 5.000 Kurse ausprobieren können.

Von der Social-Media-Fotografie bis zur Bearbeitung: Handwerklich

Stellen Sie sich Folgendes vor: Lernen Sie digitale Fotografie mit diesen Kursen

Handwerklich

Egal, ob Sie Fotografie zum Spaß lernen oder Karriere machen möchten, Sie möchten alles über das Feld lernen, von der Verwendung Ihrer Kamera bis zur Vermarktung Ihrer Arbeit in sozialen Medien und Craftsy kann helfen. Sie können einen einzelnen Kurs über Craftsy ab 29,99 $ pro Stück kaufen oder die Website für 7,99 $/Monat oder 79,99 $/Jahr abonnieren.

Beginnen Sie mit dem Kurs „ Grundlagen der digitalen Fotografie “, in dem Themen wie Licht und Belichtung, Verschlusszeit und Objektive (neben vielen anderen) in einzelne Videos unterteilt sind, damit Sie mehr über jedes Thema erfahren können. Craftsy bietet eine hervorragende Auswahl an Nischen-Fotografiekursen. Natürlich gibt es viel über die Grundlagen, aber es behandelt auch Themen und Techniken, die Sie auf vielen anderen Websites nicht finden, wie Lebensmittelfotografie, natürliches Licht für Makrofotografie, Boudoirfotografie, Nahaufnahmen der Natur und sogar Tierfotografie. Craftsy macht es einfach, die Möglichkeiten der Fotografie zu erkunden und sich dann darüber zu informieren.

Aufnahmequelle: www.reviewgeek.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen