🧑 💻 De meest interessante uit de software, automotive, wereld. Het heeft alles wat u moet weten over mobiele apparaten, computers en meer voor geeks.

Spotify möchte Ihre perfekte Workout-Playlist kuratieren

8

Die richtige Wiedergabeliste kann entscheidend sein, um das Beste aus Ihrem Training zu machen. Egal, ob Sie Musik brauchen, um motiviert zu bleiben, oder Podcasts, um Sie abzulenken, Ihre Playlist ist ein Werkzeug für die Kupplung. Heute führt Spotify eine neue Funktion namens Soundtrack Your Workout ein, die darauf abzielt, die perfekte Workout-Playlist zu erstellen, unabhängig von Ihrem Geschmack.

Die Prämisse ist ziemlich einfach: Sagen Sie Spotify, wie lange Sie trainieren möchten (bis zu zwei Stunden), beantworten Sie ein paar Fragen, um Ihre Auswahl zu verfeinern, und erhalten Sie Ihre individuelle Wiedergabeliste. Sie können zwischen „Nur Musik”, „Nur Podcasts” (mit einem Umschalter für anstößige Inhalte auf beiden) oder einer Mischung aus beidem für ein wirklich vielseitiges Erlebnis wählen, das Ihren Geist sicher auf Hochtouren bringt, wenn Ihre Herzfrequenz bereits auf Hochtouren läuft. Gute Zeiten.

Während der interaktiven Playlist-Erstellung definierst du die Art des Trainings, das du machst – es stehen acht zur Auswahl, darunter Gewichtheben, Yoga, Laufen, Radfahren, Tanzen, Gehen, Pilates und generisches Cardio – und gibst es Bescheid wenn Sie mit jemand anderem (einschließlich Ihrem Haustier) trainieren. Dann wählst du den „Vibe” der Playlist aus, der alles von chillig über aufgepumpt bis motivierend sein kann. Lass sie schließlich wissen, auf welche Genres du stehst. Du kannst hier bis zu zwei Picks wählen, also mische es auf.

Spotify möchte Ihre perfekte Workout-Playlist kuratieren

Der Bestätigungsbildschirm.

Wenn Sie Ihre Auswahl bestätigen, haben Sie auch die Möglichkeit, Ihrer Wiedergabeliste einen Namen und sogar ein benutzerdefiniertes Bildmaterial zu geben. Es sind die kleinen Dinge, weißt du? Wenn alles bestätigt ist, ist Ihre benutzerdefinierte Wiedergabeliste einsatzbereit. Meine benutzerdefinierte einstündige Playlist schien in Ordnung zu sein, obwohl ich sowohl „Metal” als auch „Hip-Hop” ausgewählt hatte, war sie sehr stark auf Hip-Hop ausgelegt. Mir geht es gut, aber ich hätte mir eine bessere Mischung aus beidem gewünscht. Ihr Kilometerstand kann natürlich variieren.

Insgesamt ist dies eine coole Funktion und nur eine weitere Möglichkeit, wie Spotify seinen Benutzern weiterhin einzigartige und innovative Funktionen bietet. Das Rätselraten bei der Erstellung einer großartigen Trainings-Playlist zu beseitigen, ist vorteilhafter, als Sie denken, weil es einen Schritt entfernt, der zwischen Ihnen und dem eigentlichen Training liegt. Ich bin damit einverstanden.

über The Verge

Aufnahmequelle: www.reviewgeek.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen