...
🧑 💻 De meest interessante uit de software, automotive, wereld. Het heeft alles wat u moet weten over mobiele apparaten, computers en meer voor geeks.

Motorola beginnt am 26. Januar mit Vorbestellungen für das faltbare Razr

8

Es ist schwer, nicht gern an das Original Motorola Razr zu denken, ein elegantes und dünnes Flip-Phone aus einer vergangenen Ära. Als das Unternehmen eine aktualisierte Version mit einem faltbaren 6,2-Zoll-Innendisplay ankündigte, wurden die Leute aufmerksam. Genug, dass das Unternehmen seine ursprünglichen Pläne, Vorbestellungen am 26. Dezember anzunehmen, verschoben hat. Jetzt ist das Unternehmen bereit für die Nachfrage und nimmt am 26. Januar Vorbestellungen entgegen.

Schlank, stilvoll, faltbar und teuer

Auf Gedeih und Verderb kommen faltbare Telefone. Die Versuche von Samsung, den faltbaren Markt in die Enge zu treiben, waren alles andere als erfolgreich, aber das hat andere Unternehmen nicht davon abgehalten, in den Kampf einzusteigen.

Motorolas Beitrag, der dem klassischen Razr nachempfunden ist, hebt sich jedoch von der Masse ab. Im Gegensatz zu den meisten faltbaren Geräten, die einem modernen Smartphone ähneln, das sich zu einem Tablet zusammenklappen lässt, ähnelt das Razr im geschlossenen Zustand einem Flip-Phone. Öffnen Sie es und Sie werden einen großen Bildschirm finden, der sich über das Innere ausdehnt.

In seinen Demonstrationen scheint die Technologie von Motorola einige der Lückenprobleme zu vermeiden, die Samsung und andere Unternehmen überwinden mussten. Aber während die Display-Technologie aufregend ist, lassen die restlichen Innereien des Telefons ein wenig zu wünschen übrig. Das Unternehmen entschied sich für einen Qualcomm Snapdragon 710-Prozessor der Mittelklasse, um das Razr anzutreiben, und die Kamera wird wahrscheinlich auch keine Preise gewinnen.

Aber wenn Sie einen der sexy aussehenden Paravents haben möchten, die derzeit ein Unternehmen anbietet, kann es Ihnen gehören. Sie können das 1.500-Dollar-Telefon auf der Motorola-Website oder ab dem 6. Januar über Verizon oder Walmart vorbestellen. Das Unternehmen verspricht auch, dass das Telefon am 6. Februar in den Läden sein wird.

Mit 1.500 US-Dollar ist das Razr teurer als die meisten Premium-Telefone. Aber es ist immer noch weniger als die 2.000-Dollar-Preisvorstellung für das Galaxy Fold. Das Neueste und Beste zu haben, wird immer seinen Preis haben.

Quelle: Engadget

Aufnahmequelle: www.reviewgeek.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen