...
🧑 💻 De meest interessante uit de software, automotive, wereld. Het heeft alles wat u moet weten over mobiele apparaten, computers en meer voor geeks.

Mit Superpaper können Sie Multi-Monitor-Hintergrundbilder perfekt anpassen

11

Das erste, was Sie tun, wenn Sie einen zweiten Monitor bekommen, ist, Fenster wirklich schnell zwischen ihnen hin und her zu hüpfen. Das zweite, was Sie tun, ist, nach einer coolen Tapete zu suchen, um sie alle anzubringen. Und als Drittes stellen Sie fest, dass das Hintergrundbild etwas seltsam aussieht, da es keine Monitorrahmen berücksichtigt.

Superpaper ist eine kostenlose Open-Source-Lösung für diese kleine ästhetische Unannehmlichkeit. Verfügbar für Windows und Linux, ist es eine Alternative zum integrierten Hintergrundbild-Manager Ihres PCs, der speziell für mehrere Monitore entwickelt wurde. Zusätzlich zur üblichen Auflösung berücksichtigt es die tatsächliche, physische Größe, Position und Ausrichtung eines Bildschirms und ja, die Breite der Einfassungen, um eine konsistente Bildspanne über alle zu erzielen. Sie können Ihren Monitoren sogar eine perspektivische Neigung zuweisen, wenn Sie möchten.

In der verbesserten Version 2.0 sind unzählige kleine Tools in dieses Ding integriert, mit denen Sie Ihre Monitore und Hintergrundbilder genau richtig machen können. Besonders gut gefällt mir der integrierte „Align”-Test, der Ihnen helfen kann, Ihre Monitore schnell und korrekt vertikal zu positionieren. Probieren Sie die App aus, indem Sie sie von GitHub herunterladen, aber denken Sie daran, dass sie derzeit Windows Defender SmartScreen auslöst, da dies nicht der Fall ist einen verifizierten Herausgeber haben.

Quelle: GitHub über OMGBuntu

Aufnahmequelle: www.reviewgeek.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen