...
🧑 💻 De meest interessante uit de software, automotive, wereld. Het heeft alles wat u moet weten over mobiele apparaten, computers en meer voor geeks.

Jetzt ist es an der Zeit, Ihre alte Technologie zu verkaufen – So fangen Sie an

4

Milliarden Fotos/Shutterstock

Aufgrund von COVID-19 arbeiten mehr Menschen als je zuvor von zu Hause aus. Aber Einzelhändler und Hersteller können mit der Nachfrage nach Webcams, Mikrofonen, Computern und anderer Elektronik einfach nicht Schritt halten . Menschen, die normalerweise keine alten oder gebrauchten Artikel kaufen würden, stöbern bei eBay nach etwas, das ihren Bedürfnissen entspricht, und machen heute den besten Tag, um Ihre alte, unerwünschte Technologie zu entladen.

Nur weil die Leute bereit sind, Ihre Sachen zu kaufen, heißt das natürlich nicht, dass Sie den Preis herabsetzen oder sich wie ein Idiot aufführen sollten. Es bedeutet nur, dass der alte Mist in Ihrem Schrank, der sonst auf der Müllhalde landen würde, für jemand anderen von Nutzen sein könnte. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie Ihre alten Sachen ohne großen Aufwand online verkaufen können. Aber wir werden damit beginnen, einige Möglichkeiten vorzuschlagen, wie man alte Technologie kostenlos und ohne physischen Kontakt verschenken kann.

Erwägen Sie zunächst, Ihre alte Technologie zu verschenken

Einerseits ist es schön, mit Dingen Geld zu verdienen, die man nicht braucht. Aber auf der anderen Seite brauchen manche Leute Ihre unerwünschte Technologie, und es ist eine nette Geste, sie ihnen kostenlos zu geben. Es fühlt sich gut an, Gutes zu tun.

Alte Sachen zu verschenken ist natürlich leichter gesagt als getan. Es gibt kein eBay oder Amazon für kostenlose Sachen. Stattdessen müssen Sie sich auf Facebook, Twitter und Instagram umhören. „Braucht jemand eine Ersatz-Webcam?” Sie könnten Ihre Sachen auch Fremden im /r/donate- Forum von Reddit anbieten.

Wenn niemand Ihre alten Sachen umsonst haben möchte oder Sie lieber ein paar Dollar für den Ärger verdienen möchten, den Sie durchmachen, dann ist es an der Zeit, mit dem Verkauf fortzufahren.

Bereiten Sie Ihren Artikel für den Wiederverkauf vor

Jetzt ist es an der Zeit, Ihre alte Technologie zu verkaufen – So fangen Sie an

HERR. HKATAWUT/Shutterstock

Niemand möchte sein Geld für einen gebrauchten Artikel ausgeben, der mit Schmutz oder versteinerten Cola-Flecken verkrustet ist. Nehmen Sie sich also einen Moment Zeit, um Ihre Elektronik zu reinigen, bevor Sie sie für den Wiederverkauf einrichten. Überprüfen Sie beim Reinigen Ihrer alten Technologie, ob sie noch funktioniert, und formatieren Sie Geräte, die vertrauliche Informationen enthalten. Wir sprechen nicht nur über Telefone und Computer – Sie sollten auch Ihre Smarthome-Produkte löschen, bevor Sie sie an Fremde verkaufen.

Wir haben einige detaillierte Anleitungen zum Reinigen von Telefonen, Laptops, Kopfhörern und Tastaturen veröffentlicht. Aber der Kern dieser Leitfäden ist derselbe. Wischen Sie zuerst das Gerät ab und entfernen Sie alle Aufkleber. Verwenden Sie dann Isopropylalkohol und ein Tuch, um oberflächliche Flecken vom Gerät zu entfernen. Verwenden Sie eine Zahnbürste oder ein Wattestäbchen, um Ritzen zu reinigen, und verwenden Sie ein trockenes Mikrofasertuch, um Bildschirme, Linsen und andere empfindliche Oberflächen leicht zu reinigen (geben Sie bei hartnäckigen Flecken etwas destilliertes Wasser auf das Tuch). Und natürlich sollten Sie alle Laptops oder Desktops vor dem Weiterverkauf entstauben.

Jetzt, da Ihre alten Geräte sauber sind, ist es an der Zeit, sie zum Weiterverkauf online zu stellen.

Wählen Sie zwischen Amazon, eBay oder Swappa

Jetzt ist es an der Zeit, Ihre alte Technologie zu verkaufen – So fangen Sie an

Aldeca-Produktionen/Shutterstock

Lokale Marktplätze wie Craigslist und LetGo sind derzeit wegen sozialer Distanzierung ein Tabu. Wir konzentrieren uns also auf eBay, Swappa und Amazon – drei Online-Marktplätze, die alte Technologien akzeptieren und sich an die Regeln der sozialen Distanzierung halten.

Jede dieser Websites hat eine einzigartige Mischung aus Stärken und Schwächen. Wir erklären, wie Sie jede Website im Detail verwenden, aber lassen Sie uns zuerst das Gesamtbild betrachten und entscheiden, was für Sie richtig klingt:

  • Amazon: Amazon ist einfach zu bedienen und erfordert keine Fotos oder Beschreibungen.
  • eBay: Sie können bei eBay alles verkaufen, was Sie wollen, einschließlich Bündel alter Technikartikel. Aber eBay zwingt Sie, Beschreibungen zu schreiben und detaillierte Fotos für Ihre Artikel hochzuladen, was etwas zeitaufwändig ist. eBay bietet auch Versandetiketten für eine einfache Abgabe.
  • Swappa: Stellen Sie sich vor, Amazon und eBay hätten ein Baby bekommen. Swappa akzeptiert nur eine kleine Auswahl an Artikeln, aber der Listungsprozess ist schnell und einfach. Swappa verlangt ein „ Bestätigungsfoto ” für Einträge, aber Sie müssen kein Durcheinander von Detailfotos hochladen, wenn Sie keine Lust dazu haben.

Nachdem Sie nun eine allgemeine Vorstellung davon haben, welche Wiederverkaufs-Website für Sie geeignet ist, ist es an der Zeit, Ihre alte Technologie zum Verkauf anzubieten.

Verkauf auf Amazon

Jetzt ist es an der Zeit, Ihre alte Technologie zu verkaufen – So fangen Sie an

Hadrian/Shutterstock

Sie können jede gebrauchte Technologie bei Amazon weiterverkaufen, solange es bereits eine aktive Verkaufsseite für diesen Artikel auf dem Amazon-Marktplatz gibt. Sie sollten in der Lage sein, eine aktive Verkaufsseite für die meisten Ihrer alten Technologien zu finden, aber einige „veraltete” oder Nischenartikel werden bei Amazon nicht verkauft.

Schlagen Sie Ihren Artikel bei Amazon nach und finden Sie seine Angebotsseite. Wenn Sie beispielsweise ein iPhone 11 verkaufen möchten, sollten Sie die iPhone 11-Liste besuchen. Drücken Sie dort die Verkaufsschaltfläche unterhalb der Kaufbox. Dann fordert Amazon Sie auf, ein Verkäuferkonto zu erstellen. Befolgen Sie die Anmeldeanweisungen, aktivieren Sie das Verkäuferkonto und füllen Sie das Angebot für den Artikel aus, den Sie verkaufen möchten.

Amazon benötigt keine Fotos oder Details für gebrauchte Artikel, aber die Website fordert Sie auf, einen Verkaufspreis auszuwählen. Wählen Sie einen ähnlichen (oder günstigeren) Preis wie die anderen Gebrauchtangebote für denselben Artikel. Sobald es verkauft ist, sendet Amazon Ihnen per E-Mail ein Versandetikett zur Abgabe bei UPS. Sie können den Gewinn auf Ihr Amazon-Konto oder Ihr Bankkonto einzahlen.

(Sie können auch direkt von der Amazon Seller Central -Kontoseite aus verkaufen, aber die Navigation ist etwas verwirrend, wenn Sie sie noch nie zuvor verwendet haben.)

Verkauf auf eBay

Jetzt ist es an der Zeit, Ihre alte Technologie zu verkaufen – So fangen Sie an

ShutterStockStudio/Shutterstock

Sie können alles bei eBay verkaufen, einschließlich Bündel alter Elektronik. Aber eBay erfordert viel mehr Arbeit als Amazon. Sie müssen mit anderen Verkäufern konkurrieren, was bedeutet, dass Sie eine detaillierte Beschreibung schreiben, qualitativ hochwertige Fotos hochladen und einen wettbewerbsfähigen Preis wählen.

Um einen Artikel bei eBay einzustellen, klicken Sie auf die Schaltfläche „Verkaufen” in der oberen rechten Ecke der Website. Befolgen Sie die Anweisungen von eBay, bis Sie aufgefordert werden, Fotos hochzuladen und eine Beschreibung zu schreiben. Es ist verlockend, diesen Teil zu überfliegen, aber ein wenig mehr Mühe wird dafür sorgen, dass sich Ihre Artikel schnell verkaufen.

Letztes Jahr habe ich einen Leitfaden geschrieben, wie man gebrauchte Artikel zu Höchstpreisen verkauft. Und ich habe den größten Teil dieses Leitfadens damit verbracht, die Bedeutung von Produktfotos und -beschreibungen zu erklären. Ihre Kunden sollen keine Fragen zu Ihrem Produkt stellen müssen. Sie sollten das verdammte Ding einfach kaufen.

Machen Sie sich also nicht die Mühe, einen spannenden, verkäuferartigen Pitch zu schreiben. Schreiben Sie stattdessen eine knappe, aber detaillierte Beschreibung, die die Qualität Ihres Produkts zusammen mit kosmetischen Problemen, seltsamen Geräuschen oder fehlenden Komponenten anspricht. Fotos Ihres Produkts sollten genauso klar und informativ sein wie Ihre Beschreibung. Versuchen Sie, Fotos von Ihrem Gerät (und seinen Kabeln/Zubehör) aus allen Blickwinkeln zu machen, und versuchen Sie nicht, Schönheitsfehler zu verbergen.

Jetzt können Sie einen Preis für Ihren Eintrag auswählen. Das erweiterte Suchtool von eBay macht diesen Teil des Prozesses super einfach. Geben Sie einfach den Namen Ihres Produkts ein und klicken Sie auf das Feld „Verkaufte Liste”. Jetzt können Sie einen Preis festlegen, der darauf basiert, was andere Personen für Ihr Produkt bezahlt haben. Wie Amazon stellt eBay ein Versandetikett zur Verfügung, sobald Ihr Produkt verkauft ist.

Verkaufe auf Swappa

Jetzt ist es an der Zeit, Ihre alte Technologie zu verkaufen – So fangen Sie an

Afrika Studio/Shutterstock

Swappa ist eine interessante Weiterverkaufs-Website, die einfacher zu verwenden ist als eBay oder Amazon. Die Swappa-Website führt Sie durch den Wiederverkaufsprozess und akzeptiert Angebote für die gängigsten Elektronikgeräte (insbesondere Telefone). Und während Swappa für jedes hochgeladene Produkt ein Verifizierungsfoto verlangt, zwingt Sie die Website nicht, eine detaillierte Beschreibung zu schreiben oder Kunden ein Durcheinander von Fotos zur Verfügung zu stellen.

Wenn Sie Swappa zum Entladen Ihrer alten Elektronik verwenden möchten, besuchen Sie die Seite „Verkaufen” von Swappa und prüfen Sie, ob Ihr Artikel auf der Plattform zum Verkauf zugelassen ist. Wenn dies der Fall ist, wird Swappa Sie auffordern, ein Konto zu erstellen, und Sie durch den Auflistungsprozess führen. Dieser Auflistungsprozess ist ziemlich einfach, aber Sie müssen warten, bis Swappa Ihren Artikel überprüft hat, bevor er zum Verkauf angeboten wird. Swappa stellt ein Versandetikett zur Verfügung, sobald Ihr Produkt verkauft ist.

Aufnahmequelle: www.reviewgeek.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen