...
🧑 💻 De meest interessante uit de software, automotive, wereld. Het heeft alles wat u moet weten over mobiele apparaten, computers en meer voor geeks.

Die neuesten ASUS ZenBook-Laptops schneiden das Fett ab, nicht die Anschlüsse

14

Asus

ASUS ist bekannt für attraktive und wartungsfreundliche Laptops in seiner ZenBook-Reihe. Obwohl es manchmal mit auffälligen Funktionen wie einem zweiten Display versucht, sind die meisten ZenBooks ziemlich typische Ultrabook-Designs mit eleganten Material- und Farboptionen. So ist es mit dem neuen ZenBook 13 und ZenBook 14, aber das Unternehmen widersetzt sich dem Trend, indem es auch viele Ports enthält.

Während konkurrierende Marken wie Dell die älteren USB-A-Anschlüsse, HDMI-Anschlüsse und MicroSD-Kartenleser aus ihren Designs entfernen, behalten die ZenBook 13 und 14 (neueste Modelle UX325, UX425) sie bei, trotz Gehäusen, die nur 13,9 mm (. 55 cm) dick. Beide haben jeweils einen sowie zwei USB-C-Anschlüsse für Strom, Video und Daten. ASUS behauptet, dass diese Laptops mit diesen Anschlussoptionen die dünnsten der Welt sind, obwohl seltsamerweise keine Kopfhörerbuchse in Sicht ist. Sie sind mit 2,35 und 2,49 Pfund für die kleineren und größeren Modelle auch auf der leichteren Seite.

Die neuesten ASUS ZenBook-Laptops schneiden das Fett ab, nicht die Anschlüsse

Asus

Zu den weiteren Merkmalen gehören ein Scharnier, das in den Bildschirm integriert ist und das Tastaturdeck anhebt, schnelles Aufladen, eine IR-Kamera und die einzigartige Kombination aus Ziffernblock und Touchpad von ASUS. ASUS behauptet 22 Stunden maximale Akkulaufzeit, was äußerst optimistisch erscheint. Das UX325 und UX425 sind mit Intel-Prozessoren der 10. Generation und maximal 2 TB SSD und 32 GB RAM ausgestattet, aber wenn Sie AMD bevorzugen, gibt es auch ein Ryzen-Modell des ZenBook 14 (UM425).

Sowohl die 13″- als auch die 14″-Laptops werden in den Farben Pine Grey und Lilac Mist (sprich: Pink) erhältlich sein, mit ASUS’ beliebtem Spiral-Metall-Finish auf den Deckeln. Wenn Sie den Preis oder das Veröffentlichungsdatum für diese Update-Modelle wissen möchten, dann würden wir das auch tun: ASUS spricht noch nicht darüber. Irgendwann in den nächsten zwei oder drei Monaten scheint wahrscheinlich. In der Vergangenheit haben diese Laptop-Linien bei etwa 800 US-Dollar begonnen und reichen bis zu 2000 US-Dollar

Quelle: ASUS über Engadget

Aufnahmequelle: www.reviewgeek.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen