...
🧑 💻 De meest interessante uit de software, automotive, wereld. Het heeft alles wat u moet weten over mobiele apparaten, computers en meer voor geeks.

Die neue 50-Dollar-Kamera von Raspberry Pi unterstützt Wechselobjektive

19

Himbeer-Pi

Die Raspberry Pi Foundation möchte, dass Ihre DIY-Projekte bessere Bilder machen. Zu diesem Zweck baute es ein neues 50-Dollar-Kameraboard um einen rückseitig beleuchteten 12,3-Megapixel-Sony-IMX477-Sensor mit 1,55-Mikron-Pixeln. Sie wird High Quality Camera genannt und kann individuell angepasst werden, indem Sie die Objektive der Kamera austauschen.

Während der Raspberry Pi bereits offizielle Kameras hatte, waren es immer niedrig auflösende Festfokuskameras. Die neue High-Quality-Kamera ist… weitaus hochwertiger. Das liegt zum Teil an der Unterstützung austauschbarer C- und CS-Mount-Objektive und des einstellbaren Backfokus. Abhängig von Ihrem Objektiv können Sie möglicherweise etwas verwenden, das Sie bereits haben.

Die neue 50-Dollar-Kamera von Raspberry Pi unterstützt Wechselobjektive

Himbeer-Pi

Und wenn nicht, bieten offizielle Raspberry Pi-Händler kompatible Objektive an, die Sie kaufen können. Sie kosten jeweils etwa 25 US-Dollar, und es gibt zwei Möglichkeiten, um zu beginnen.

Wenn Sie jedoch lieber Ihr eigenes Objektiv verwenden möchten, unterstützt das Board CS-Mounts und enthält einen C-Adapter. Es sollte also mit einer Vielzahl von Objektiven funktionieren, wie auf dem lächerlichen Foto oben zu sehen ist.

Passend zur Kamera hat der Rasberry Pi heute eine Anleitung zur Verwendung der High Quality-Kamera herausgegeben, die Sie als kostenloses PDF herunterladen können. Das sollte Ihnen helfen, in kurzer Zeit eine DIY-Drohnenkamera zu bauen.

Die neue 50-Dollar-Kamera von Raspberry Pi unterstützt Wechselobjektive

Himbeer-Pi

Das Beste ist, dass die hochwertige Kamera mit einer Vielzahl von Raspberry Pi-Modellen funktioniert, einschließlich des ursprünglichen Raspberry Pi 1 Model B. Raspberry Pi Zero ist der knifflige Einstieg, da einigen Modellen von Anfang 2016 der erforderliche Anschluss fehlt. Andere Zero-Modelle benötigen denselben Adapter-FPC, der für das Kameramodul v2 verwendet wird.

Apropos Kameramodul v2, es wird nicht verschwinden. Nicht jeder wird die High Quality-Kamera benötigen, daher wird die Raspberry Pi Foundation weiterhin das Camera Module V2 als Alternative zu einem günstigeren (und qualitativ geringeren) Einstieg anbieten.

Die High Quality Camera wird heute für 50 US-Dollar zum Verkauf angeboten.

Quelle: Raspberry Pi Foundation über The Verge

Aufnahmequelle: www.reviewgeek.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen