...
🧑 💻 De meest interessante uit de software, automotive, wereld. Het heeft alles wat u moet weten over mobiele apparaten, computers en meer voor geeks.

Das neue VR-Headset von XRSpace bietet ein Playstation Home-ähnliches Erlebnis

10

XRSPACE

Der frühere CEO von HTC, Peter Chou, hat ein neues Unternehmen namens XRSPACE, dessen erster Eintrag ein faszinierend aussehendes VR-System ist. Erstens haben Sie ein eigenständiges Mova VR-Headset, das ein wenig an das Oculus Quest mit Hot Rod-Stilen erinnert. Und zusammen mit ihm gibt es eine neue „virtuelle Welt” namens Manova, die mit Häusern, Spielen, Fitnesscentern und mehr gefüllt ist.

XRSPACE beschreibt Manova als eine virtuelle Welt, in der Sie mit lebensechten Avataren herumlaufen. Wenn wir ehrlich sind, erinnern die Grafiken in den frühen Vorschauen eher an Avatare auf PS3-Level und vielleicht an erste Arbeiten auf PS4-Level. Die Ähnlichkeiten enden hier nicht.

Sie erinnern sich vielleicht an PlayStation Home, die Social-Gaming-Plattform von Sony aus vergangenen Zeiten, oder an Second Life, das es überraschenderweise immer noch gibt. Manova verfügt über viele ähnliche Funktionen, wie z. B. Ihren Wohnraum, Gemeinschaftsbereiche und gesellschaftliche Zusammenkünfte. In der virtuellen Welt finden Sie Räume, die an bestimmte Bedürfnisse angepasst werden können.

Beim Start wird XRSPACE den Raum MagicLOHAS enthalten. Dort können Sie in Manova an Fitnesskursen teilnehmen, gemeinsam Filme ansehen, Spiele spielen und vieles mehr.

Das neue VR-Headset von XRSpace bietet ein Playstation Home-ähnliches Erlebnis

XRSPACE

Aber um auf Manova zugreifen zu können, benötigen Sie das 599-Dollar-VR-Headset von XRSPACE. Es ist ein eigenständiges VR-System, d. h. es ist kein angeschlossener PC erforderlich. An der Außenseite finden Sie zwei Kameras, die eine Handverfolgung ermöglichen.

Obwohl das Paket einen einzelnen Controller enthält, ist dies nicht die Hauptnavigationsmethode. Stattdessen sagt Mova, dass Handgesten der Hauptpunkt der Interaktion sein werden. Laut XRSPACE ist das Mova 20 % leichter als VR-Headsets der Konkurrenz und verfügt über 5G, LTE, Wi-Fi, Qualcomm Snapdragon 845 und 6 GB RAM. XRSPACE bot keine Details zum Display des Headsets an, die das System machen oder kaputt machen könnten.

Es ist in Weiß oder Orange erhältlich und schmiegt sich mit einem einzigen Riemen, der um den Kopf gelegt wird, überraschend an Ihr Gesicht. Die meisten VR-Systeme haben auch einen Kopfgurt, um das Gewicht zu verteilen. Sie können das Mova-Headset jetzt vorbestellen, und das beinhaltet 3 Monate Zugriff auf Premium-Inhalte. Laut XRSPACE wird das Headset im 3. Quartal 2020 ausgeliefert.

Quelle: XRSPACE

Aufnahmequelle: www.reviewgeek.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen