🧑 💻 De meest interessante uit de software, automotive, wereld. Het heeft alles wat u moet weten over mobiele apparaten, computers en meer voor geeks.

Das Dual-Screen V60 ThinQ von LG wird diese Woche für weniger als 1.000 US-Dollar auf den Markt kommen

13

LG

Das LG V60 ThinQ ist bestenfalls eine Kuriosität. In einer Welt der faltbaren Telefone mit biegsamen Displays entschied sich LG für einen anderen Weg. Kleben Sie ein zusätzliches Logo und einen Bildschirm auf das Ding. Als das Unternehmen letzten Monat die Details über das „faltbare” Telefon veröffentlichte, versäumte es, uns einen Preis zu nennen. Aber jetzt wissen wir, was Sie ausgeben werden, um ein Telefon mit einem zweiten Bildschirm zu bekommen – knapp 1.000 US-Dollar.

Um genau zu sein, bietet Verizon ab dem 26. März Vorbestellungen für das Telefon an, und Sie erhalten es mit dem Dual-Screen für 950 US-Dollar. Natürlich können Sie auch mit Zahlungen von 36 $ pro Monat an den Mobilfunkanbieter gehen.

T-Mobile plant, das Telefon diesen Freitag, den 20. März, auf den Markt zu bringen und hat sogar noch mehr Optionen, die Sie in Betracht ziehen können. Sie können das Telefon ohne den zweiten Bildschirm für 800 US-Dollar kaufen, das Telefon plus den zweiten Bildschirm für 900 US-Dollar kaufen oder ein Angebot zum Kauf von einem erhalten. Natürlich zahlen Sie beim Kauf eines kostenlos eins für beide Telefone im Voraus, dann gibt Ihnen T-Mobile zwei Jahre lang monatliche Rechnungsguthaben in Höhe von 31,25 USD pro Monat, um es Ihnen „zurückzuzahlen”.

Was bringen Ihnen Ihre 800 bis 950 US-Dollar? Meistens ein Mittelklasse-Telefon. Es verfügt über einen Snapdragon 865-Prozessor mit dem neuen X55 5G-Modell, 8 GB RAM, 128 GB Speicher (und natürlich einen MicroSD-Kartensteckplatz) und zwei Rückfahrkameras. Es ist kein Samsung-Flaggschiff, aber auf dem Papier ist es sicherlich auch kein schlechtes Telefon.

Die eigentliche Frage ist, brauchen Sie wirklich einen zweiten Bildschirm, der im Wesentlichen mit Klebeband an Ihrem Telefon befestigt ist? Wir raten nicht, aber was wissen wir?

über 9to5Google

Aufnahmequelle: www.reviewgeek.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen