...
🧑 💻 De meest interessante uit de software, automotive, wereld. Het heeft alles wat u moet weten over mobiele apparaten, computers en meer voor geeks.

Astronaut.io zeigt Ihnen einen endlosen Strom von bizarren, ungesehenen YouTube-Videos

11

Capitano Productions Auge/Shutterstock

Findest du dich jemals dabei, wie du dich durch die seltsameren Teile von YouTube wühlst? Was wäre, wenn ich Ihnen sagen würde, dass Sie diese Erfahrung mit der aufeinanderfolgenden Natur von Amerikas lustigsten Heimvideos oder der gruseligen Atmosphäre eines David Lynch-Films kombinieren könnten? Sie müssen nur eine Reise durch die Welt von Astronaut.io unternehmen .

Astronaut.io ist ein Algorithmus, der kurze Clips aus zufälligen YouTube-Videos aneinanderreiht und sie in einem endlosen, faszinierenden Stream präsentiert. Diese Videos sind immer nur eine Woche alt und haben Namen wie IMG 0007 oder DSC 0032 – ein Zeichen dafür, dass sie von jemandem hochgeladen wurden, der sich nicht mit YouTube auskennt oder den Standardnamen seiner Videos nicht ändern möchte .

Das Ergebnis ist bizarr und leicht beunruhigend. Astronaut.io bietet eine Menge Videos aus dem Alltag, wie Menschen, die mit ihren Kindern abhängen, in Karaoke-Bars singen, Sport treiben oder in völliger Stille draußen sitzen. Es gibt auch viele Videos von Senioren, die Gitarre spielen, Kindern, die erklären, wie Videospiele funktionieren, und kleinen Unternehmen, die kommentarlos Teppichreinigungsgeräte vorführen.

Ich bin mir nicht sicher, was ich von dem Astronaut.io-Tool halte. Es gibt mir die Heebie-Jeebies, und ich habe nicht das Gefühl, dass ich mir die meisten Videos ansehen sollte, auf die ich stoße. Trotzdem kann ich nicht anders, als zu starren und zu denken: „Nur noch ein Clip …”.

Das Astronaut.io-Tool hat keine Steuerelemente. Es läuft wie ein Zug, und Sie können nicht zu Videos zurückkehren, die Sie verpasst haben. Aber Sie können eine Taste drücken, um interessante Videos bis zu ihrem tatsächlichen Ende abzuspielen, oder auf den Titel eines Videos klicken, um es später in einem neuen Tab zu öffnen.

Quelle: Openculture

Aufnahmequelle: www.reviewgeek.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen